02.04.2021 Portaltag

4 Portaltag von 10 - Einfach SEIN.


Was wenn alles mal gut ist und du nichts zu tun hättest? Ich habe mich heute geziert mich an den PC zu setzen und diesen Text zu schreiben, weil ich einfach nicht wusste was oder worüber ich schreiben sollte. Ich dachte nach... Fehler Nr. 1 den ich hierbei machen kann: denken. In dem Moment als ich die Überschrift geschrieben hatte, war es dann klar worum es heute geht. Du bist genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Alles ist gut. Entspanne dich ins einfach Sein.



Wenn das nur so einfach wäre, gell? Da rattert der Kopf und viele Stimmen finden sogleich Argumente warum nicht alles gut ist und was noch verändert werden muss.

Ist es nicht so?

Jaja, wenn es nur so einfach wäre... Im Grunde ist es einfach. Wenn wir annehmen können wie es gerade ist, ist alles gut. Was es oft schwer macht sind unsere Widerstände. Wir kämpfen gegen das was gerade ist und das kostet Kraft und fühlt sich schwer an. Es fängt schon bei unseren Gefühlen an. Warum lassen wir unseren Tränen nicht freien Lauf wenn uns danach ist... auch wenn wir gerade auf der Straße unterwegs sind oder in der U-bahn sitzen. Wir lassen die Traurigkeit nicht zu und das macht es schwer und anstrengend.


Wir drehen uns dabei im Kreis, denn der Widerstand dagegen ist es, was es aufrecht erhält. Sind wir dagegen, halten wir was auch immer, mit unserer Aufmerksamkeit und Energie am Leben. Anstatt einfach durchzugehen und sich dann neu auszurichten.

Kinder sind so herrlich und immer wieder dürfen wir von ihnen lernen. Da ist in einer Sekunde die größte Krise und die Tränen kullern und im nächsten Moment springen sie lachen auf, alles ist gut. Sie lassen ihrem Frust, ihrem Ärger oder der Traurigkeit freien Lauf, durchleben dabei ihr Gefühl und dann ist es wieder gut. Wir großen, wir reißen uns zusammen, verdrängen unsere Gefühle denn jetzt ist nicht der passende Moment und so staut sich über die Jahre einiges zusammen. Nicht selten manifestieren sich diese angestauten Energien dann in körperliche Probleme. Wann hat es eigentlich begonnen, dass Gefühle als Schwäche ausgelegt werden? Es ist doch so absurd, denn genau das Gegenteil ist der Fall. Deine Gefühle sind deine Stärke und so sollten sie auch behandelt werden, in erster Linie von dir. Wenn du deine Gefühle nicht respektierst und achtest, warum sollte es jemand anderes tun?

Du bist genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Was wenn genau die Situationen, die du mit aller Kraft zu vermeiden versuchst, das größte Potenzial für dich bereit hält um in deine Kraft zu kommen und die nächsten Schritte zu gehen, oder deine Träume zu verwirklichen? Ich wünsche dir, dass du den Mut hast deine Gefühle zu leben und dich in dein wunderbares SEIN hinein entspannen kannst. Alles ist gut. Alles Liebe, Karin


Ich freue mich wenn du meinen Telegram Kanal abonnierst


++ TELEGRAM KANAL ++

https://t.me/portaltage

Die TRANSFORMATION WAVE

10 Tage pure Transformation!

Du erhältst wertvolle Schlüssel, welche dir weitere Türen für deinem Lebensweg öffnen. INFOS DAZU



Eine weitere Möglichkeit mit mir in Kontakt zu bleiben ist mein Newsletter


Newsletter Anmeldung




2,372 Ansichten