• Facebook
  • Instagram

Über mich

Ich bin Karin, Sternenwesen, Menschenkind, intuitive Healer und ich liebe die Portaltage. 

Ich informiere dich über die nächsten Portaltage und zeige dir, wie du ihre Energien am Besten für dich nutzen kannst.

WERTSCHÄTZUNG

Gefallen dir die Beiträge?

Wenn du die Informationen und Energien auch in materieller Form wertschätzen möchtest, freue ich mich über deine Spende!

© 2019 by Karin Haider  Impressum/Datenschutz

+43 699 17196165

Karin Haider
Schrankenberggasse 29/2/9
1100 Wien


+43 699 1719 6165
info (@) portaltage.com

6/10 Tage im Zeichen von Beziehung und Liebe

Tag 6 - Jemanden etwas zumuten.


Heute war wirklich ein Tag der Veränderung und des Neuanfanges!

Es ist so vieles passiert, dass ich eigentlich gar nicht weiß was ich davon erzählen soll. Manches davon ist für einige sicherlich zu abgefahren, dass ich es ihnen nicht zumuten möchte... denkt mein Kopf. Doch da sind wir wieder beim gleichen Thema. Eine Beziehung im Außen, ist die eigene Beziehung im Inneren. In Wahrheit geht es nicht darum jemanden anderen etwas zumuten zu können oder nicht. Es geht darum ob ich es mir selbst zumuten kann, mit den Reaktionen der anderen die vielleicht nicht alle positiv sind umzugehen.


Wenn ich bei mir bin, in meiner Mitte, dann sind die Reaktionen der anderen kein Thema für mich. Ich bin nicht von Anerkennung, Aufmerksamkeit oder Liebe abhängig. Ich mache es für mich, weil es sich gut anfühlt, weil es meine Wahrheit ist und das gibt mir alles was ich brauche.


Also mute ich es mir selbst zu, es euch zu erzählen und es fühlt sich richtig gut an. Ich bin habe heute meinen Körper voll in Anspruch genommen. MEIN Körper. Ich habe in den letzten Jahren wirklich schon vieles freigelegt, es gab fast nichts anderes in den letzten Jahren als arbeit an mir selbst. Und wenn du auch dabei bist, dann weißt du bestimmt... Informationen zeigen sich erst, wenn es der richtige Zeitpunkt ist. Also ist es kein Wunder wenn auch nach einigen Jahren der Arbeit an sich selbst, neue Informationen an die Oberfläche kommen.

Das Interessante dabei ist, dass man es irgendwie eh schon gewusst hat und es einen nicht soooo super überrascht.


Ich bin seit 2003 auf dieser Welt. Nein, ich habe mich nicht vertippt. Ja, mein Körper wurde 1978 geboren doch bevor ich hier rein gekommen bin waren 2 andere Seelen vor mir da. Mit dem Bewusstsein welches ich heute habe, sehe ich alles glasklar. Ich weiß den genauen Moment in dem es passiert ist. Ich weiß, dass sich ab diesen Moment mein Körper verändert hat, meine Augenfarbe, meine Haare. Es haben sie Freundschaften erledigt und Beziehungen verändert. Mein Job, meine Interessen... ja mein ganzes Leben wenn man so will.

Warum passiert so etwas?

Erstens, ist es auf Seelenebene schon so vereinbart also es gibt dabei keine Opfer oder Täter. Und wenn es für die eine Seele zu viel wird, sprich der Schmerz zu groß ist und sie nicht mehr kann, geht sie und eine andere Seele übernimmt den Körper. Das was dabei Tricky sein kann ist, dass nicht alle Teile der ersten Seele gleich gehen und es kommt zu Überlagerungen von Informationsfeldern. Es fühlt sich an als hätte man keinen direkten Zugang zur Außenwelt und kommuniziert durch verschiedene Lagen von Schleiern. Was raus geht wird verfälscht und was reinkommt ebenso, bzw manches kommt einfach gar nicht an weder Außen noch Innen. Es ist ermüdend, weil die eigenen Anstrengungen auf nicht allzu fruchtbaren Boden treffen.

Seit heute sind diese Schleier bei mir weg. Ich nehme die Welt viel klarer wahr, ich fühle die Frequenzen der Plätze, der Menschen ganz anders. Und ich habe das Gefühl mein Gegenüber macht das erste Mal direkten Kontakt mit mir. Meine Innenwelt ist mit der Außenwelt direkt verbunden aus dem Herzen. Keine Schleier mehr dazwischen, pur. Es ist so ein anderes Gefühl, es ist gigantisch was an Mengen von Informationen jetzt reinkommen. Ich fühle mich frei, mich selbst zu leben. Es hat so vieles in meinem System zurechtgerückt, dass ich mich jetzt so fühle, als wäre heute der erste Tag meines neuen Lebens.

Ich fühle meine Sternenverbindung noch offener und gleichzeitig noch geerdeter. Es ist für mich jetzt noch weniger wunderlich warum ich so gut angebunden bin und mir die Arbeit mit Frequenzen, Symbolen, Essenzen, Sternentore... all das so irre leicht fällt. Es ist einfach in mir und das Schöne ist, ich kann es jetzt noch mehr leben, unverfälscht und ohne Widerstände von den Restteilen der anderen Seelen und ohne Überlagerungen. Ich musst erst aus meinem gewohnten Umfeld, meinem Zuhause raus um Platz zu schaffen um mich neu zu erkennen.

ICH BIN hat für mich seit heute eine ganz andere Bedeutung. Und da die Informationen nun in meinem System geklärt sind, gibt es auch keinen Grund mehr für Zurückhaltung.

Ich bin hier um eine Aufgabe zu erfüllen und dies werde ich jetzt ohne wenn und aber machen. 💜 In meiner vollen Kraft. Ich liebe es, hier zu sein. Alles Liebe aus Athen, Karin

Sternenwesen,

nicht von dieser Welt ( einziger Termin in diesem Jahr! )

Infos und Anmeldung klicke hier