24.08.2020 Tagesenergien - Portaltag

3. Portaltag in Folge - Für alle Lichtträger


Ich bin dankbar genau zu dieser Zeit hier zu sein. Ich glaube wir werden noch lange nicht verstehen was sich alles tut und das gesamte Ausmaß vielleicht nie erfassen können, oder vielleicht doch?


Eine Zeit lang wurde so gerne der Begriff Lichtkrieger verwendet. Lichtkrieger gibt es nicht, denn Lichtträger kämpfen nicht.

Wir sind da, einfach da und stehen in unserem Licht. Wir stellen uns nicht über andere und auch nicht darunter. Wir sind. Es braucht keinen Kampf, keinen Krieg, kein Gegeneinander, es braucht Bewusstsein, ein Miteinander und ganz viel Mitgefühl.


Ich möchte dich ermuntern deine Waffen abzulegen. Ich lege meine Waffen nieder auch wenn ich sie womöglich gar nicht kenne. Ich entscheide mich dafür, jeden Aspekt meines Seins dem Licht hinzuwenden Seit gestern fühle ich starke Energien in Wellen fließen. Sie bringen ganze Pakete von Downloads mit, die sich in meinem System integrieren. Downloads, so bezeichne ich gerne eine große Menge an Informationen, Frequenzen, Energien & Codes.

Manche davon eröffnen sich ganz bewusst als neues Wissen, neue Inspirationen und Visionen. Andere integrieren sich unerkannt und machen sich erst später bemerkbar.

Ich bekomme neue Visionen meiner Arbeit, eine neue Art der Energiearbeit. Nach Außen hin, sieht sie mir bekannt aus, doch nach Innen fühlt sie sich ganz anders an. Ich fühle, es ist noch nicht ganz da aber es integriert sich immer stärker.


Die Zirbeldrüse wird in Wellen aktiviert, mal intensiver, mal sanfter. Man kann sich schwindelig fühlen oder die Augen machen sich bemerkbar, man sieht phasenweise schlechter und dann wieder normal.

Das Gefühl für Zeit wird uns in den nächsten Wochen/Monaten noch mehr abhanden kommen. Was das Gute mit sich bringt, dass die Menschen immer mehr in ihr eigenes Tempo, in ihren natürlichen Rhythmus finden werden. Wir werden lernen uns gegenseitig mehr Raum zu geben.


Nimm nichts für wahr was du liest, hörst, siehst, solange es sich nicht in dir wahr anfühlt. Jeder Mensch, kann immer nur das von sich geben, was er selbst erfährt und fühlt und das ist für jeden Menschen unterschiedlich. Wir dürfen lernen, in einer Einheit zu leben und doch unterschiedlicher Meinung zu sein. Vielseitigkeit macht eine Einheit stark, denn jeder Bereich ist in alle Richtungen vertreten, wir können von einander lernen und uns gegenseitig bereichern.

Du trägst zu dieser Vielseitigkeit bei, indem du dich zeigst wie du bist.

Du merkst vielleicht, dass genau darin die Herausforderung besteht, da es dir anders beigebracht worden ist.

Wir sind es gewohnt uns zu vergleichen, uns anzupassen damit wir dazugehören und von anderen angenommen werden. Ich fordere deine innere Rebellin, deinen inneren Rebellen auf hervorzukommen und aufzuräumen, mit den gesellschaftlichen Zwängen und Anordnungen. Nicht im Außen... in dir drinnen. Die Rebellen dürfen die Glaubenssätze, die seit Jahrhunderten in unseren Genen weitergegeben wurden aus dem System entlassen.

Sie haben ausgedient und dürfen gehen.