15.05.2021 Portaltag 7/10

Weniger ist mehr - Einfach Sein


Wie reagierst du wenn dir jemand sagt, es gibt nichts für dich zu tun.

Lehn dich zurück und fühl dich einfach so wie du bist, alles ist gut.


Wenn du fröhlich bist...

wenn du traurig bist...

wenn du wütend bist...

wenn du aufgeregt bist...

es ist ok so zu fühlen, wie du dich gerade fühlst.

Du musst nichts dafür oder dagegen machen. weniger ist mehr.


Schenke deinen Gefühlen Aufmerksamkeit indem du sie da sein lässt und sie durchlebst.

Und DURCHLEBEN, ist das Zauberwort mit dem sich die schweren Gefühle wieder transformieren. Wenn du dagegen ankämpfst traurig zu sein, wird es schwieriger. Die Widerstände gegen deine Gefühle bauen eine Staumauer auf und die Energie wird in ihrem Fluss unterbrochen. Es staut sich, es fühlt sich eng an und wird immer schwerer. Wenn du dir dagegen erlaubst, deine Gefühle zu fühlen, sie wirklich da sein zu lassen und die Energie einfach fließen lässt, dann fließt sie weiter und transformiert sich.


Ich nehme an du kennst das wenn du traurig bist und Tränen beginnen zu fließen, ist es hinterher leichter.

Wenn es nicht leichter wird, ist es nicht deine Traurigkeit, sondern die Gefühle die du von anderen übernommen hast, in diesem Fall bitte zurück an den Ursprung senden. Du kannst du dein eigenes transformieren. Alles was du von anderen übernommen hast, kannst du nicht bearbeiten oder lösen aber sehr wohl zurück geben.


Du darfst dich in dein Sein hinein entspannen. Einfach so sein wie du bist und fühlen was du fühlst.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit für dich. Erlaube dir, dich vollkommen anzunehmen so wie du jetzt bist. Mit all deinen Macken und Special Effects :)

Auch wenn es dir nur für wenige Momente gelingen mag, auch das ist ok.

Es ist ok wenn dabei wirre Gedanken aufkommen, sag dir immer wieder selbst. "Es ist ok."


Einfach Sein.