was bringt der Dezember?

10 PORTALTAGE in Folge + 2 weitere

Die letzten Tage im November waren doch etwas schräg, oder? Ich empfand es zumindest so :) Besonders gestern. Es war gefühlt Chaos in der Luft. Verschiedene Ebenen die sich übereinander schieben. Felder von Frequenzen die unabgestimmt durcheinander flirren und für Unstimmigkeiten sorgen.

Die Felder tunen sich erneut ein. Ja kann sein, dass das noch ein paar Tage dauert, bis es wieder harmonischer wird. Aber wenn du mit deiner Aufmerksamkeit bewusst bei dir bleibst, hat das wenig Einfluss auf dich.

Lässt du dich vom Stress, von Problemen anderer und dem sonstigem was rundherum abläuft zu sehr hineinziehen... ja dann wird dich das Felderchaos noch ein bissl mehr herum wirbeln. Aber auch das kannst du wieder verändern, indem du dich auf dich zurück besinnst. Nimm dir Zeit, auch wenn es nur 5 Min. sind. Atme in dich hinein, fühl dein Herz und richte dich wieder neu auf deinen eigenen Weg aus. Ordne die Prioritäten in deinem Leben. Was ist wirklich wichtig? Was ist gar nicht deine Aufgabe?

Mach klar Schiff, dann wird es dir auch in ungestümen Energiezeiten gut gehen!



Auch wenn es sich jetzt seit ein, zwei Wochen schon fast wie der Abschluss des Jahres anfühlt... noch ist es nicht soweit und es kommt noch einiges auf uns zu.

GUTES! Ich habe die Angewohnheit mich zu 99% auf das Positive zu fokussieren.

Das macht das Leben um vieles leichter.



Und wie heißt es so schön, "Das Leben ist das, was du daraus machst!"


Also was möchtest du daraus machen? Wie ist dein Leben jetzt? Wie darf es werden?


Das was dir in deiner Außenwelt, sprich das was du wahrnimmst, die Dinge die dir passieren, die Chancen die dir begegnen... all das spiegelt dein Innenleben. IMMER.

Ich fand das immer schon sehr selbst ermächtigend und beruhigend. Auch wenn ich mich in einer Situation wiedergefunden habe, die ich nicht so berauschend fand. Mit dem Wissen, alles im Außen, spiegelt nur mein Innen... sprich, ich habe es in der Hand, ich kann etwas verändern, wenn mir etwas nicht gefällt, hatte ich immer die Gewissheit, ich schaffe es. Was immer auch kommt. Ich schau in mich hinein, geh an meine Blockaden und alten Verletzungen, transformiere sie und verändere meine Frequenzen, verändere die Informationen die ich aussende um schlussendlich das zu erreichen was ich mir wünsche.


Du hast die Kraft dein Leben zu verändern.


Ich habe heute die Aufnahmen für die 10 Tages Transformation Wave noch einmal durchgehört, erstens muss ich gleich mal erwähnen,... wow. Diese 10 Tage sind der Hammer! Auch wenn ich die 10 Tage ja selbst aufgenommen habe, vergesse ich oft so schnell, wie viel Wertvolles ich in solche Kurse packe. Ich war heute voll geflasht! Unter anderem begegnet man einer jüngeren Version seiner selbst.

Und von dieser Begegnung möchte ich dir gerne erzählen.

Also, ich bin heute meiner Version, die ich vor fast 10 Jahren war begegnet.

Im ersten Moment war ich erschüttert. Ich sah mich selbst als vertrocknetes Pflänzchen, verwirrt, verloren, keinen Halt, kraftlos, irgendwo herum schwebend ohne Anker, keinen Sinn fühlend. Nie im Leben hätte ich mich damals so beschrieben. Meiner Meinung nach hatte ich ein lockeres Leben, eh cool halt. Aber das heute nochmal in dieser Tiefe wahrzunehmen, brachte folgende Reaktion in mir. Mitgefühl. Mein ganzer Körper war über und über mit Mitgefühl gefüllt.

Mitgefühl für mich selbst.

Mitgefühl für Karin vor 10 Jahren,

die keinen blassen Schimmer hat was die Welt ihr zu bieten hat.

Nicht wissend, dass sie es selbst in der Hand hat.

Nicht wissend, welch kraftvolles Wesen sie ist.

Nicht wissend, dass sie großartig ist, so wie sie ist.

Nicht wissend, was ihr Sinn hier auf der Erde ist.

Voll von Heimweh und der Sehnsucht nach...

keine Ahnung was. Ich nahm sie liebevoll in den Arm. Nahm sie in mein Herz auf und war stolz auf sie, dass sie es so lange durchgehalten hat.




Ja und dann sah ich mir die Version meiner Selbst an, die ich jetzt bin. Hui :) da spielte sich eine ganz andere Szenerie ab und es hat mich selbst beeindruckt diesen krassen Unterschied so klar zu sehen. Klar, in sich verankert mit einem Sinn im Leben. Ausgerichtet auf den eigenen Weg. Kraftvoll verbunden, offene Augen, fröhlich, lebendig, kreativ schaffend, mutig, fokussiert, aufgeladen von guter Energie, verbunden und selbstverantwortlich in der eigenen Kraft..... All das wäre ich heute nicht, wenn ich nicht vor ein paar Jahren aufgewacht wäre und mein Leben in die Hand genommen hätte, indem ich in mir selbst aufgeräumt habe.

Mein Innen ist jetzt ein ganz anderes und so ist es auch mein Außen.


Ich möchte dir damit Mut machen, es anzugehen. Nimm dein Leben in die Hand.


Dich selbst in der Tiefe zu erkennen ist einer der wunderbarsten Begegnungen die du in deinem Leben haben kannst. Mitgefühl für dich selbst aufzubringen wenn es mal nicht so läuft wie geplant und dich auch kraftvoll und voller stolz zu sehen wenn du über dich hinaus wächst.


DAS LEBEN IST DAS, WAS DU DARAUS MACHST.

So ist es auch mit den Portaltagen. Sie sind das, was du daraus machst!


Heißt du sie in Freude willkommen, werden sie dir einen Kraftschub geben von dem du bislang nur geträumt hast. Bist du der Meinung, sie sind anstrengend.. ja, das sind sie es auch. Die Frage ist und bleibt. Bist du bereit aus der Bequemlichkeit raus zu treten, Selbstverantwortung zu übernehmen und aktiv etwas für dein Wohl zu machen? Was unternimmst du für dich, wenn es dir schlecht geht? Ich höre immer wieder von sehr vielen Menschen... an Portaltagen geht es mir immer schlecht. Und ich frage dann oft... was hast du dafür getan, dass es dir besser geht? Hast du meditiert? Warst du in der Natur? Hast du dich mit dir selbst beschäftigt und herausgefunden warum es dir schlecht geht? Niemanden geht es grundlos schlecht. Es gibt immer etwas, was dahinter steht und an Portaltagen kommt das verstärkt hervor. Es ist deine Entscheidung diese Möglichkeit zu nutzen oder auch nicht.


Ja so ist es... jetzt nachdem ich das alles geschrieben habe, sagt ein Teil in mir.. ach warum so streng, ein bissl mehr Faserschmeichler wäre gut, das lesen die Menschen lieber. Ja, richtig, vielleicht ist das so, aber bringen tut es nichts. Warum ich immer wieder gerne darauf hinweise, dass man das Leben selbst in der Hand hat? Weil ich es selbst viel zu lange nicht gefühlt habe. Ich war beinahe lethargisch, kommt so wie es kommt, da kann man eh nichts ändern... Und es war nicht schön so. Mich hat es in meine Kraft gebracht und so hoffe ich, auch wenn sich vielleicht nur ein Mensch angesprochen fühlt und meine Message versteht, zieht es Kreise. Und das alleine ist es Wert, es immer wieder neu zu schreiben :)


Wenn du dein Leben nicht alleine verändern möchtest, dann reiche ich dir eine helfende Hand. Die nächste Transformation Wave startet am 05.12.2019 und du kannst gerne noch mit dabei sein!

Alles Liebe, Karin



  • Facebook
  • Instagram

Über mich

Ich bin Karin, Sternenwesen, Menschenkind, intuitive Healer und ich liebe die Portaltage. 

Ich informiere dich über die nächsten Portaltage und zeige dir, wie du ihre Energien am Besten für dich nutzen kannst.

WERTSCHÄTZUNG

Gefallen dir die Beiträge?

Wenn du die Informationen und Energien auch in materieller Form wertschätzen möchtest, freue ich mich über deine Spende!

© 2019 by Karin Haider  Impressum/Datenschutz

+43 699 17196165

Karin Haider
Schrankenberggasse 29/2/9
1100 Wien


+43 699 1719 6165
info (@) portaltage.com