Portaltag,Freitag 01.11.2019

Aktualisiert: 1. Nov 2019

Die eigenen Grenze halten, Illusion der Trennung.


Willkommen im November! Der Herbst hatte ein super rasantes Tempo drauf und auch wenn am 04. November der letzte Portaltag in diesem Monat ist und man glauben könnte es wird ruhiger... glaub ich das nicht. Es fühlt sich weiterhin rasant an. Vieles ist im Umbruch und das ist gut so!

Finde in all den Veränderungen einen Ankerpunkt für dich, an den du immer wieder zurückkehren kannst. In der feststofflichen als auch in der feinstofflichen Ebene. Ein Ort an den du dich für Auszeiten zurück ziehen und frische Energie tanken kannst.


In diesem Monat werden unsere Grenzen ausgetestet.

Wie gut kannst du deine halten? Wie oft lässt du andere Menschen über deine Grenzen gehen? Wie oft gehst du unbewusst über die Grenzen anderer? Kennst du deine Grenzen?

Ich gebe zu, in vielen Bereichen habe ich kein Problem mehr mit meine Grenzen zu halten. In einigen Bereichen hatte ich immer gute Grenzen an denen zu rütteln sich auch niemand gewagt hat. Sie waren von klein auf da. In anderen Bereichen habe ich in den letzten Jahren sehr viel dazu gelernt.

Manchmal erkenne ich meine Grenzen erst nach einer Erfahrung, es dauert oft ein bissl bis es bei mir sickert ;) und ich erkenne, nein, das will ich nicht. Erfahrung abgespeichert, Grenze gezogen.


Lerne deine Grenzen kennen


In welchen Bereichen gehst du über deine Grenzen,

weil du das Wohl anderer Menschen in den Vordergrund stellst?

weil du den Erwartungen anderer gerecht werden möchtest?

weil du nicht weißt was du möchtest?

weil du dich nicht traust deine Bedürfnisse zu äußern?


Welcher Mensch in deinem Leben testet deine Grenzen jedes Mal aus?

Ich tippe einmal darauf, dass dies ein Mensch ist, der dir sehr nahe steht.


Das Interessante dabei ist: Wenn du deine Grenzen gar nicht kennst oder sie nicht halten kannst, bist du weniger greifbar für dein Gegenüber. Aber die Menschen rund um dich wollen dich ja fühlen können! Deshalb reizen sie oft an deinen Grenzen, gehen drüber, so oft bis du explodierst, aufstehst und auf den Tisch haust.

Genau in diesem Moment zeigst du dich und machst dich greifbar für andere, sie können dich fühlen und erkennen dich.


Wenn du von Haus aus, deine Bedürfnisse und Grenzen mitteilen kannst, wird es weniger Menschen geben die mit voller Wucht darüber fahren. Erstens schon mal aus dem Grund, weil du dir deiner Grenzen bewusst bist und das auch sagst und zweitens weil sie dich besser sehen und fühlen können.


Wenn du deine Grenzen kennst

kannst du lockerer in Kontakt und in Beziehungen gehen. Du fühlst dich sicherer und kannst dich leichter fallen lassen, weil du weißt um deine Grenzen und musst sie nicht immerzu selbst auschecken. Und sollte es doch einmal zu nahe an deine Grenze gehen, springt dein Warnsystem an und du kannst die Situation dahingehend verändern, so dass es dir weiterhin gut geht.


Es ist weniger die Aufgabe anderer Menschen nicht über unsere Grenzen zu gehen.

Es ist vielmehr unsere eigene Aufgabe, die eigenen Grenzen zu wahren.



Zum heutigen Portaltag... es kann ein wenig sentimental hergehen. Das eine oder andere Fotoalbum wird hervorgeholt, eine "alte" Liebe taucht auf oder man schwärmt vom letzten Urlaub. Sternenwesen haben heute vielleicht verstärkt Heimweh und fühlen einen Schmerz der Trennung.

Das Schöne dabei ist: Wir haben heute wieder einmal mehr die Möglichkeit,

Illusionen zu verabschieden.

Sei es die Idealisierung eines Ex Partners, alter Zeiten oder die Illusion der Trennung.


Es ist heute ein guter Tag um Täuschungen zu erkennen, dadurch klarer zu sehen und sich selbst neu auszurichten.



Alles Liebe und einen schönen Feiertag Karin







  • Facebook
  • Instagram

Über mich

Ich bin Karin, Sternenwesen, Menschenkind, intuitive Healer und ich liebe die Portaltage. 

Ich informiere dich über die nächsten Portaltage und zeige dir, wie du ihre Energien am Besten für dich nutzen kannst.

WERTSCHÄTZUNG

Gefallen dir die Beiträge?

Wenn du die Informationen und Energien auch in materieller Form wertschätzen möchtest, freue ich mich über deine Spende!

© 2019 by Karin Haider  Impressum/Datenschutz

+43 699 17196165

Karin Haider
Schrankenberggasse 29/2/9
1100 Wien


+43 699 1719 6165
info (@) portaltage.com