3/10 Tage im Zeichen von Beziehung und Liebe

Tag 3 - sich selbst erkennen und lieben


Ich musste heute ganz herzlich über mich selbst lachen! Jeder der sich bewusster mit sich selbst und dem Leben beschäftigt weiß es. Ich weiß es und trotzdem... Ich habs echt nicht gecheckt....


Doch dann war der AHA Moment da. Schau erst bei dir selbst hin wenn dich etwas an anderen stört. Denn oftmals ist das Gegenüber ein ganz hervorragender Spiegel. Ich nehme an die Meisten die das jetzt lesen, denken sich "Jo eh kloar." Ja ist es auch :)

Nur wenn man selbst gerade in einem kleinem Strudel hängt sieht man oftmals nicht so deutlich. Aber als ich heute meine Session bekam und ich es laut aussprach... dachte ich mir nur... Shit, das mach ich ja genau so, vielleicht nicht so intensiv aber ich weiß wie es sich anfühlt. Jetzt auch ganz bewusst auf beiden Seiten.


Also ja, ich lachte heute wirklich ganz herzlich über mich selbst.

Ich habe mich erkannt im Spiegelbild meines Gegenübers. Ich schätze die "Macken" meines Gegenübers... denn ich bin genau so :) Diese Erkenntnis war wieder einmal so wertvoll für mich und plötzlich hatte ich nicht mehr das Gefühl ich müsste etwas verändern oder mein Gegenüber sollte doch....

Nein, ich konnte uns beide einfach so nehmen wie wir sind. Und das hat mich ehrlich gesagt fast noch mehr überrascht. Keine Anstalten etwas ändern zu wollen. Es einfach gut sein lassen, so wie es ist. Ich glaube ich bin einfach schon sehr gut im griechischem Feld verankert :)


Sich selbst annehmen.

Vor ein paar Tagen... schrieb ich. Es ist absolut Möglich, dass ich heute in meiner Selbstliebe über mich hinaus wachse. Was soll ich sagen... es wirkt! Ich wachse täglich und mich hier so offen zu zeigen verschafft mir noch mehr Wachstum. Klar kommen immer wieder auch einmal Gedanken auf, ob es gut ist, mich so offen zu zeigen und was andere wohl darüber denken bzw. über mich denken. Manche werden mich gut verstehen andere eben nicht.

Mir ist es wichtig meine menschliche Seite mehr nach Vorne zu holen. Ich weiß ich bin richtig gut mit Frequenzen und deren Manifestation, mit der Energiearbeit und alles was mit höheren Spähren zu tun hat, ist für mich eine Leichtigkeit. Die menschliche Ebene ist es, dich ich jetzt zur Meisterschaft bringen darf. Meine Leben hier auf der Erde waren immer sehr strategisch geplant. Sie waren nicht darauf ausgerichtet das Leben voll auszukosten, sondern darauf meine Aufgaben zu erledigen. Vor einiger Zeit habe ich beschlossen diesen Plan zu ändern.

Ich möchte das Leben voll auskosten. Jeden Bereich. Was heißt, ich bin gerade dabei all die Bereiche zu aktivieren und zu erden die nicht von vornherein mitgekommen sind. Einfach weil sie nicht am Plan standen. Mein Berufsfeld war die letzten Jahre so aktiv und ich habe echt länger daran gearbeitet mein privates Feld runter zu bringen.

Es war als gäbe es Karin nur in Zusammenhang mit der energetischen Arbeit.

Du kannst dir das so vorstellen und eben auch gleich für dich nachfühlen... Jeder Bereich in deinem Leben hat ein eigenes Feld. Familie, Freunde, Partner, Beruf, Hobbies,.... Wie fühlen sich die Felder an? wo kannst du sie fühlen? Nimm dir ein Blatt Papier und zeichne sie auf und schreibe alles dazu was dir einfällt.

Wenn du magst, erzähle in der Facebook Gruppe davon! Ich hatte in dieser Ebene zum Beispiel keinen Beziehungsplatz.

Der war einfach nicht vorhanden. In höheren Spähren schon aber hier auf der Erde nicht, es gab nur einen Businesspartnerplatz und du kannst mir glauben, das schafft gehörig Verwirrung. Also habe ich daran gearbeitet den Beziehungsplatz zu erden, in dieser Ebene und Realität und ihn so Stück für Stück in mein Leben integriert. Das gleiche mit dem Freundschaftsfeld, da gab es nur ein Klientenfeld. Oder dem Freizeitfeld...



Jedes Feld darf immer mehr belebt sein und wachsen, sich ausdehnen und mir Freude machen. Ich achte jetzt besser darauf eine Balance zwischen den Feldern aufrecht zu erhalten. So hatte ich heute zwischen zwei Sessions 3 Stunden Zeit und die verbrachte ich ganz bewusst beim Meer. Das herrliche ist, jedes der Felder unterstütz die anderen Felder. Und wenn du aus einem raus gehst, kannst du mit einem frischen Blick wieder zurück kommen und sehen wie sich das Feld in der Zeit weiterentwickelt hat.



Wenn man sich auf sich selbst einlässt kommt man echt auf sehr spannende Dinge drauf!

In Selbstliebe wachsen ist großartig! Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag! Alles Liebe aus Athen! Karin Alle Infos sind da und die Anmeldung ist offen!! klicke hier


  • Facebook
  • Instagram

Über mich

Ich bin Karin, Sternenwesen, Menschenkind, intuitive Healer und ich liebe die Portaltage. 

Ich informiere dich über die nächsten Portaltage und zeige dir, wie du ihre Energien am Besten für dich nutzen kannst.

WERTSCHÄTZUNG

Gefallen dir die Beiträge?

Wenn du die Informationen und Energien auch in materieller Form wertschätzen möchtest, freue ich mich über deine Spende!

© 2019 by Karin Haider  Impressum/Datenschutz

+43 699 17196165

Karin Haider
Schrankenberggasse 29/2/9
1100 Wien


+43 699 1719 6165
info (@) portaltage.com