22.09.2021 Portaltag

Empfangen, Selbstwert


Ein herzliches Hallo zu dir. Ein Portaltag, ein Vollmond und gleich noch ein Portaltag mit der Tag- und Nachtgleiche. Ja es geht rund :) Die Themen Balance, im Gleichgewicht sein und die Früchte ernten wären heute aufgelegte Themen. Ich möchte mich mit dir aber dem wichtigen Thema des Empfangens widmen.

Es nützt ja nichts wenn alles da ist und wir und nicht erlauben zu empfangen und die Schätze aufzunehmen. Wie geht es dir mit diesem Thema? Wenn dir jemand ein Kompliment macht, kannst du es annehmen weil du es dir wert bist oder reagierst du sofort mit einem Gegensatz und spielst es herunter? Wenn dir jemand etwas Gutes tut, kannst du dich darüber freuen oder ist es dir unangenehm?

Wenn dir das Leben unerwartete Möglichkeiten vor die Füße legt, ergreifst du sie oder vermutest du etwas faules dahinter?

Wenn wir eine neue Welt erschaffen wollen, ist es wichtig, dass wir uns für das Empfangen auf allen Ebenen öffnen. Denn eines ist für mich persönlich ganz klar. Es ist alles da. Die Frage ist nur ob wir es uns erlauben anzunehmen. Das Universum straft nicht, es urteilt auch nicht über gut oder schlecht, es reagiert ganz einfach auf die Informationen die wir in uns tragen. Empfangen hat ganz klar auch mit dem Thema Selbstwert zu tun. Bist du es dir wert, dass du in Leichtigkeit und mit wenig Aufwand viel erreichen kannst? oder muss es noch schwer und anstrengend sein, damit es etwas wert ist? Musst du alles noch alleine schaffen oder darf dich das Universum dabei unterstützen? Erlaubst du anderen dich zu lieben und dich so richtig toll zu finden? Erlaubst du dir die Liebe zu empfangen die dir entgegen gebracht wird? Wenn nein, welche Gedanken kommen auf? Welche Muster springen dabei an? Sind es deine?

Ich lade dich ein heute einmal ganz genau darauf zu achten, wie du damit umgehst wenn dir etwas Schönes entgegen gebracht wird und dann einfach in die Annahme gehst, auch wenn im Hintergrund ein Muster anspringt welches eher die Ablehnung hervorbringt. Beobachte dich dabei und lerne dich wieder ein Stückchen besser kennen. Auch wenn es dir in der Vergangenheit nicht gelungen ist, Komplimente, Aufmerksamkeit und Liebe zu empfangen, heißt das nicht dass die Energie und die Frequenzen die dir andere damit entgegen gebracht haben verschwunden ist. Es ist als ob sie um dich herum warten um in dein Feld aufgenommen zu werden und das kannst du jetzt tun.

Ich lade dich ein, dir einen Moment der Stille zu gönnen und einfach mal durchzuatmen. Atme in dein Herz und fühle deine Körper. Erlaube all die wunderbaren Geschenke die du in der Vergangenheit bekommen hast jetzt in dein Feld aufzunehmen. Fühle was das in deinem Körper macht und wie die Energien ins Fließen kommen.

Hmmm, für mich ist das immer wieder ein Genuss. Und jetzt komme ich doch auch noch zum Thema Gleichgewicht. Nämlich im Bezug auf Geben und Empfangen. Auch hierbei ist ein guter Ausgleich sehr förderlich für den Fluss beider Richtungen. Wenn du immer nur gibst, wirst du dich ausgenutzt und irgendwann ausgelaugt fühlen, der Akku ist leer, die Energie aufgebraucht. Wenn du immer nur empfängst, wird sich dieses Ungleichgewicht in deinem Leben auf unterschiedlichen Arten bemerkbar machen. Es ist wunderschön zu geben und es ist wunderschön zu empfangen. Du wundervolles und wertvolles Wesen, ich wünsche dir, dass du dich immer mehr für die Liebe und die wundervollen Geschenke rund um dich öffnen kannst. Von ganzem Herzen alles Liebe, Karin


+ + NEWS + +


Meine Ausbildungen finden in Zukunft über den Verein SoulResponse statt. Der Verein ist mein neues Herzensprojekt und gerade in Gründung. Ganz bald kann ich euch schon mehr darüber