11.05.2021 Portaltag 3/10

Neue Zeitlinie - wähle deine Realität


Der dritte Portaltag in Folge und es wird immer spannender. Finde zu mindestens ich. Wie geht es dir damit?


Heute war ich schon früh unterwegs, mein Auto in die Werkstatt bringen und während es bearbeitet wurde, war ich in der Stadt spazieren. Ich saß an einem sonnigen Platzerl an einem sehr belebten Ort. Schule, Kindergarten, Ubahn Station, Busse und Straßenbahnen, dazwischen sehr beschäftigte Menschen. Schnell aus der Garage zur Ubahn hetzend, Maske aufziehen nicht vergessen!! Stress lag in der Luft. Es war ein richtiges Gewusel und ich dachte mir nur... das ist nicht meine Realität. Und ich war froh darum.


Viele mit denen ich spreche, kennen diese Momente in denen man fühlt, man ist in der neuen Zeit angekommen. Es fühlt sich so fein an. Nährende Gespräche mit Menschen die gleich schwingen, Leichtigkeit, Selbstbestimmung, Offenheit, Inspiration und immer mehr Möglichkeiten die sich einem eröffnen, dem Herzen folgend.


Und dann gibt es wieder Ausflüge, wie heute Morgen, in die Realität wie sie viele Menschen noch leben und solche Momente machen es mir dann wieder viel klarer... JA, wir gestalten unser Leben selbst.



Die neue Zeitlinie ist bereits offen, sie ist da. Die Frage ist, wer wählt sie zu leben? Wer wählt die Selbstbestimmung und ist bereit sich von den alten Strukturen zu befreien? Auch wenn das bedeutet, keine Ahnung zu haben wie das Neue genau sein wird. Wer nimmt sich die Zeit und forscht nach neuen Möglichkeiten? Es wäre doch so bequem, einfach so weiter zu tun und alles von anderen präsentiert zu bekommen. Wer ist in der eigenen Kraft und bildet sich eine eigene Meinung?

Informationen gibt es viele und jeder von uns hat Zugang dazu, doch wer wird sie nutzen?


Welche Zeitlinie, welche Realität wählst du?

Das Thema ist heute auch so passend, da nicht nur ein Portaltag, sondern auch Neumond ist. Wir dürfen jeden Tag neu wählen, wie wir unser Leben gestalten möchten.

Und heute unterstütz der Neumond auch noch mal mehr dabei unsere Absichten im Universum zu verankern.

Was bist du bereit aufzugeben um ein erfülltes Leben zu leben?

Die Illusion von Sicherheit? Werte, die nicht deine sind aber von der Gesellschaft anerkannt sind? Deine Mauern und Masken, die du über die Jahre aufgebaut hast? Abhängigkeiten von einer Beziehung, in der die Liebe schon lange fehlt?


Es ist nicht einfach, höre ich jetzt gerade innerlich von einigen Seiten sagen...

Sich selbst zu verbiegen ist auch nicht einfach, doch viele sind es einfach gewohnt und fühlen den Schmerz nicht mehr, den es verursacht.

Niemand sagt, dass alles einfach ist.

Manchmal braucht man Überwindung um über die eigenen Begrenzungen hinaus zu wachsen. Manchmal braucht man eine helfende Hand. Manchmal einen Polster und eine Decke, die man sich über den Kopf ziehen kann. Manchmal einfach jemanden der sagt, du machst das super und du bist nicht alleine.


Auch wenn ich in den letzten Jahren wirklich öfter durch Phasen gegangen bin, die alles andere als leicht waren.... Ich würde es jederzeit wieder tun.

Am Ende eines schweren Tages wusste ich immer, wofür ich es mache und dieses Gefühl von Freiheit und die Ausdehnung meiner Seele zu fühlen, ist es wert durch die dunkelsten Gassen zu gehen. Und die genialen Möglichkeiten die mir das Leben entgegenbringt, hätte ich vor ein paar Jahren gar nicht ausdenken können. Ich bin hier um etwas in dieser Welt zu bewirken und ich wähle jeden Tag erneut, diesen Weg zu gehen.

Vor ein paar Tagen hörte ich die Worte...

"glaubst du wirklich wenn du jetzt sagst,

du machst diesen Job nicht mehr mit,

du möchtest dich nicht mehr verbiegen und du lässt dich nicht zwingen etwas zu tun was du mit jeder Phaser deines Körper verabscheust...

glaubst du wirklich das Universum, Gott sagt dann... ok, dann bekommst du gar nichts mehr?

oder glaubst du, dass sich das Universum für dich neu ausrichtet und dir etwas entgegen bringt was deinem Wesen mehr entspricht?

Mit dieser so kraftvollen Frage möchte ich für heute schließen. Alles Liebe, Karin


ps. scheinbar hat sich für mich auch eine neue Zeitlinie aufgemacht :) habe ich sonst immer gerne am Abend die Blog Artikel geschrieben... funktioniert gerade gar nicht bei mir und so gehe ich mit dem Flow :)



AUSBILDUNG

RAUM HALTEN - DIE BASIS DER HEILKUNST

Aktiviere dein Potenzial &

erlebe die Einzigartigkeit deiner Heilkunst

Du erhältst Werkzeuge um den Raum der reinen Präsenz zu erschaffen, indem Alles miteinander verbunden ist und Heilung geschieht.

Lerne wie du dein Energiefeld stärkst, deinen Heilkanal öffnest und

einen heiligen Raum der Transformation für andere Menschen halten kannst.

&

​Beginne mit vielfältigen Übungen die Heilkunst in dir zu erwecken und gleich anzuwenden.


INFO & ANMELDUNG



Ich freue mich wenn du meinen Telegram Kanal abonnierst


++ TELEGRAM KANAL ++

https://t.me/portaltage


Eine weitere Möglichkeit mit mir in Kontakt zu bleiben ist mein Newsletter


Newsletter Anmeldung