02.02.2021 Portaltag

Zusammenhalt & Zentrierung.

Willkommen im Februar! Das erste Monat liegt bereits hinter uns und es geht mit großen Schritten weiter. Was ich sehe wenn ich mich mit dem Feld bewusst verbinde und reinschaue ist eine pulsierende Erde. Es ist der Herzschlag von Mutter Erde welcher immer intensiver wird. Ich mein jetzt nicht schneller sondern kräftiger.

Das Pulsieren nimmt an Kraft zu und so auch seine Wirkung.


Um die Erde herum sehe ich einen Lichtring. Er ist nicht, oder besser gesagt noch nicht sehr ausgeprägt. Wie ein dünner Faden zieht sich dieser Lichtring um die Erde. Auch dieses Feld ist lebendig und kräftig am Arbeiten. Es tut sich jede Menge. An manchen stellen wird der Ring breiter. Das Licht fühlt sich flüssig an und sieht in der Beschaffenheit wie Magma aus. Die Farbe von strahlend weiß bis goldgelb. Wie fühlt sich für dich dieses Bild an?

Für mich fühlt es sich gut an. Es beruhigt mich irgendwie und gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit. Ich kann fühlen dass sich dieses Feld vom Lichtring einmal mehr und mehr ausbreiten wird, bis er die Erde ganz umhüllt. Was ich noch sagen kann, es hat nicht die gleiche Energie wie das Lichtgitter, welches viele um die Erde herum sehen. Was kann das bedeuten? Vielleicht viel, vielleicht nichts... es ist nur das was ich gerade sehe, doch diese Worte höre ich jetzt ganz laut: Die Ära des Lichtes.


Was vielleicht auch wichtig zu erwähnen ist, der Lichtring wird nicht von Außen drauf projiziert, die Energie, das Licht kommt von der Erde, von den Menschen. Die Krusten brechen auf und die wahre Essenz kommt zum Vorschein. So stellt sich mir dieses Bild dar. Es ist der Zusammenhalt der Menschen die diesen Ring formen. Und genau dieser Zusammenhalt wird immer wichtiger. Ich weiß, es ist gerade nicht ganz leicht und gerade auch nicht mit jedem möglich. Das soll dich aber nicht in deiner Kraft schmälern.

Finde Menschen um dich herum, mit denen es leicht geht und mit denen du dich austauschen kannst Das gibt einem Halt, wenn der gewohnte Halt wegbricht. Du bist auf keinen Fall alleine. Da draußen gibt es viele Menschen die mit dir in Resonanz gehen und umgekehrt. Egal welches Weltbild du gerade hast. es gibt überall Menschen die ähnlich denken wie du.

Dieser Halt ist es, welcher es uns dann einfach leichter macht, mit einem offenen Herzen auf andere zuzugehen, die Hände zu reichen und Verständnis für alle Richtungen zu haben. Wenn man sich auf dieser Weise begegnet, findet man Gemeinsamkeiten auch wenn sie noch so klein sind.


Stärke deine Mitte. Zentriere dich. Finde immer wieder zu dir selbst zurück. Das ist eine unserer Hauptaufgaben in dieser Zeit. Immer wieder bei sich selbst ankommen, in der eigenen Ruhe, in der eigenen Kraft. Im Jetzt. Es ist wichtig im Körper präsent zu sein.


Komm zurück aus der Zukunft, wo du schon vorausgelaufen bist, um Dinge zu planen oder womöglich um zu kontrollieren was vielleicht passieren könnte. All diese deiner Anteile dürfen sich wieder in der Gegenwart einfinden, im Körper.

Schließe "Dinge" ab die dich noch hinten in der Vergangenheit halten und komm nach vorne ins Jetzt.

Komm zurück aus allen Ebenen in die du eingetaucht bist, in diese Realität, die ich auch gerne Körperrealität nenne.

Es ist das hier und jetzt in der du deine Kraft verwenden kannst und alle Anteile deines Bewusstseins gebraucht werden. Du wirst hier und jetzt gebraucht, von uns allen.

Ich wünsche dir schöne Begegnungen, einen wunderbaren Zusammenhalt und ein kraftvolles in dir Ruhen. Alles Liebe, Karin


ENERGY UPDATE - FEBRUAR Ich freue mich wieder auf eine wunderbare Gruppe die ich begleiten darf. Es ist jedes mal aufs Neue überraschend was sich alles zeigt und löst. Magisch schöne Momente erwarten uns und du kannst gerne dabei sein! Anmeldung ist offen! klicke hier

Newsletter Anmeldung



Bleiben wir in Kontakt


++ TELEGRAM KANAL ++

https://t.me/portaltage




2,838 Ansichten