• Facebook
  • Instagram

Über mich

Ich bin Karin, Sternenwesen, Menschenkind, intuitive Healer und ich liebe die Portaltage. 

Ich informiere dich über die nächsten Portaltage und zeige dir, wie du ihre Energien am Besten für dich nutzen kannst.

WERTSCHÄTZUNG

Gefallen dir die Beiträge?

Wenn du die Informationen und Energien auch in materieller Form wertschätzen möchtest, freue ich mich über deine Spende!

© 2019 by Karin Haider  Impressum/Datenschutz

+43 699 17196165

Karin Haider
Schrankenberggasse 29/2/9
1100 Wien


+43 699 1719 6165
info (@) portaltage.com

Portaltag 10.12.2019 Dienstag

Aktualisiert: 10. Dez 2019

Von großen Träumen in die Manifestation


Willkommen am Tag 6 der 10 Tages Welle.

Wage es groß zu träumen und wage es in die konkrete Umsetzung zu kommen.

Erobere dir deine Freude zurück!

Das ist heute das Tagesmotto!


Wir kreieren am leichtesten, wenn wir im Fluss sind und das sind wir, wenn wir in unserer Freude sind. Also was möchtest du für dein Leben kreieren.

Es geht um deine Freude. nicht um die deiner Eltern, deines Partners, deiner Kinder, deines Vorgesetzten, deiner Freunde,.... es geht ganz alleine um deine Freude.

Wenn dich nichts zurück halten würde, was würdest du heute erschaffen wollen?

Hast du eine Idee? Eine Eingebung die aus deinem innersten heraus kommt, trägt deine Essenz in sich. Deine pure Freude, deine Kraft, deine Liebe, es entsteht ein weites Feld welches sich Ausdehnt und wächst, voller Inspiration... bis...


ja bis all die erlernten Muster und Blockaden zuschlagen.

Zack. da sitzt man dann im Schlamassel.

Man fühlt was man möchte und gleichzeitig geht es nicht, Zu groß ist die Angst, dass etwas schief läuft, man Menschen vor den Kopf stößt oder gar verletzt. Ganz einfach.. man ist wieder im Außen bei all den anderen Wesen um einen herum anstatt bei sich selbst. Da wo man nämlich die Visionen am Leben erhält und sie weiter wachsen können. Im Innen.

Welche Gedanken und Gefühle sind es bei dir?

Und welche davon gehören überhaupt zu dir?


Bist du es nicht auch Leid, dieses Spiel noch länger mitzuspielen.

Dann lade ich dich ganz herzlich ein... verlasse es.

Zieh dich raus aus all den Erwartungen anderer. Die kannst du nie im Leben erfüllen, weil es einfach nicht deine eigenen sind. Und es ist nicht deine Aufgabe, die Erwartungen anderer zu erfüllen... die sollen das mal schön selber machen.

Jeder ist für sein eigenes Lebensglück verantwortlich.

Ja und wenn deine Oma es vielleicht nicht geschafft hat ihre Träume zu leben... dann ist das zwar schade, aber du musst es auch nicht weiter versuchen.

Glaube mir... deinen eigenen Träumen zu folgen ist genug Aufgabe. Wenn du nämlich mal anfängst, kommt alles ins Rollen und man ist mehr beschäftigt als man dachte :) im guten Sinne!

Da bleibt gar keine Zeit mehr für das Mittragen der Gefühle, Denkmuster und Blockaden von anderen. Ja und da sind wir auch wieder ein wenig bei dem Text von gestern.

Keine Zeit mehr verschwenden!

Also stelle ich dir gerne noch einmal die Frage: Was möchtest du heute erschaffen?

Wofür möchtest du heute einen Grundstein legen?

Womit darf dein Leben bereichert werden?


Das Schöne ist nämlich (auch wenn das viele immer wieder vergessen) wenn du glücklich bist, bereicherst du die Welt.

Ist da nicht genial? Es ist also nicht einmal egoistisch glücklich zu sein. Es ist nicht egoistisch glücklich zu sein, sondern ganz das Gegenteil.

Halleluja!! Da dürfen sich jetzt gleich einmal ein paar Glaubensmuster verabschieden! Jeder hat das Recht und die Wahl sich für das eigene Glück zu entscheiden. Und ich wiederhole noch einmal: du bist nicht für das Lebensglück anderer verantwortlich.


Wenn du glücklich bist, wird die Welt ein Stückchen heller. Also jedes Mal wenn du dich gut fühlst, wenn du lachst, wenn du berührt bist, wenn du gelöst bist, wenn du liebst, wenn du erfolgreich bist,... ja genau dann rettest du die Welt.

Selbstaufgabe ist nie der richtige Weg.

Der richtige Weg ist deiner Freude zu folgen. Geht es dir gut, geht es deinem Umfeld gut.


Was wolltest du schon längst einmal machen?

Nimm dein inneres Kind an die Hand und mach es einfach.


Innere Kinder sind soooo wichtig. Und es ist wichtig, dass es ihnen gut geht.

Denn wenn das innere Kind nicht an Board ist, bei was auch immer du tust, kann es ganz schön den Bach runter gehen. Sie blockieren regelrecht und stellen sich quer. Ja und auch das ist gut so, denn dadurch bemerken wir wieder leichter, dass etwas nicht ganz rund läuft... in uns drinnen.

Die Tage bis zum Vollmond, tragen schon eine wunderbare Manifestationskraft in sich.

Die kannst du nutzen um deine Vorhaben umzusetzen. Sie ganz real werden zu lassen und sie in der Erde verankern (also energetisch :) es sei denn du baust ein Haus :) )


Ich wünsche dir große Träume und eine kraftvolle Umsetzung!

Alles Liebe, Karin


PS: ich habe schon die ganze Zeit den Impuls am 12.12. ein Webinar anzubieten. Da ich bislang aber nicht dazu gekommen bin etwas darüber zu schreiben... mache ich es jetzt mal ganz einfach hier.


Von alten Familienmustern befreit - sich selbst leben und den eigenen Weg gehen


DO. 12.12. / 20 - 21 Uhr / live Webinar (+ die Aufzeichnung bekommst du am nächsten Tag)

Spezialpreis: 12 Euro (wegen 12.12. und weil ich Zahlenspiele liebe)


Ich melde mich am Abend/ spät. Mittwoch Vormittag mit weitern Informationen!

Ich arbeite seit Jahren mit dem Familiensystem, mit den Verstrickungen und vertauschten Rollen und Verantwortungen.

Es tut einfach herrlich gut, sich von all den alten Informationen zu befreien und leichter den eigenen Weg zu gehen. In dieser Klärung wirst du viel von dem alten Gepäck loslassen können. Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die Informationen, die es dir noch schwer machen auf deinem Weg nach vorne zu gehen!


Wenn es dich interessiert kannst du dir meine Ansichten über das Familiensystem in diesem YouTube Video anhören. (einfach aufs Bild klicken)


Update: die Seite ist eingerichtet, Anmeldung ist offen :)